RSS-Feed

Chunky Peanutbutter M&M Cookies

Veröffentlicht am

Zum Geburtstag meines Großen gab es zum nebenbei Knuspern ein paar amerikanische Cookies. Wichtig für die Zubereitung wäre ein amerikanischer Messbecher mit dem man „Cups“ messen kann. (z. B. diesen hier http://www.amazon.de/www-arshabitandi-de-dokumente-artikel-FotoGross-2070981-messbecher-jpg/dp/B00005RKOE/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1337883675&sr=8-3)

Die Cookies sind leicht zuzubereiten und schmecken echt lecker.

Zutaten:
2,5 Cups Mehl
1/2 TL Natron
1TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 Cup weiche Butter
1,5 Cup brauner Zucker
0,5 Cup Zucker
1 Cup Erdnussbutter
3 Eier
1 TL Vanilleextrakt
1 Cup ungesalzene, zerhackte Erdnüsse
2 Tüten M&Ms

Zubereitung:
1. Mehl, Backpulver, Natrium und Salz in einer Schüssel vermischen. Zerhackte Erdnüsse dazu geben.
2. In einer weiteren Schüssel Erdnussbutter, Butter und Zucker ca. 3-4 Minuten cremig schlagen.
3. Die Eier einzeln unterrühren. Vanilleextrakt zugeben und weitere 3 Minuten rühren.
4. Nach und nach die Mehlmischung verrühren.
5. Die M&Ms unterheben.
6. Den Teig zugedeckt mindestens 18 Stunden kühl stellen.
7. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
8. Ca. 3 cm große Kugeln formen und in Zucker wälzen.
9. Kugeln mit genug Abstand auf dem Backblech platzieren und mit einer Gabel den Teig im Kreuzmuster flach drücken.
10. Ca. 12 Minuten backen bis die Cookies goldbraun sind.
11. 3-4 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen. Das vollständige Auskühlen erfolgt auf einem Kuchengitter.

Ich wünsche gutes Gelingen!

20120524-205518.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s