RSS-Feed

Marzipanhörnchen

Veröffentlicht am

Hab ich schon einmal erwähnt, dass ich ein riesen Marzipan-Fan bin? Somit wäre das auch erledigt. 😉 Ich konnte einfach nicht an diesem Rezept vorbei. Und was soll ich sagen? Die Hörnchen waren ruck zuck verputzt.

Und hier das Rezept der leckeren Teilchen…

Zutaten:
100 g + 40 g weiche Butter
3 TL Zucker
2 Eier
100 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
300 g Mehl
100 g Marzipan Rohmasse
1 großer Apfel
2 EL Hagelzucker
2 EL Mandelblättchen

Zubereitung:
1. 100 g Butter und Zucker weiß cremig schlagen. 1 Ei unterrühren. Milch lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Mehl und Hefemilch zur Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2. Marzipan grob raspeln. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel grob zum Marzipan raspeln. Alles mit 40 g Butter verkneten.
3. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig nochmals durchkneten, dann halbieren. Hälften auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund (30-35 cm) ausrollen. Teigkreise in jeweils 8 Tortenstücke schneiden. Die Marzipanfüllung jeweils auf das breite Ende verteilen.
4. Von der breiten Seite her eng aufrollen, zu Hörnchen formen und auf den Backblechen verteilen. Zugedeckt am einem warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
5. Ei verquirlen, die Hörnchen damit dünn bestreichen und mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (225 Grad) ca. 10 Minuten backen.

20120721-222226.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s