RSS-Feed

Bavarian Baking – Heut gab’s Kücheln

Veröffentlicht am

Vor ca. 7 Jahren versuchten meine Tante Christl und ich uns das erste Mal im Kücheln backen. Früher hat meine Oma immer vor jeder größerer Familienfeier Kücheln gebacken und diese Tradition wollten wir aufrecht erhalten. Meine damals schon blinde Oma saß bei uns in der Küche und stand uns beratschlagend zur Seite. Diesen Nachmittag werde ich nicht vergessen. Unsere Kücheln schmeckten gut… Aber Gott sei Dank konnte Oma sie nur schmecken und nicht sehen. 😉

Zwischendurch haben wir uns noch weitere Male zum Backen getroffen und wir wurden immer besser. Heute wagte ich das erste Mal das Experiment alleine. Und ich bin eigentlich mit meinem Ergebnis recht zufrieden.

20120728-211337.jpg

Zuerst stellte ich den Teig mit meinem Thermomix her:

Zutaten:
250 g Milch
500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Würfel Hefe
2 Eier
Zitronenschale
60 g Butter
80 Zucker
1 Pck. Vanillezucker
etwas Rum

Zubereitung:
Milch etwas erwärmen.
Restliche Zutaten zugeben und 5 Min. durchkneten.
Den Teig in eine große Schüssel geben und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Vom Teig kleine Nudeln abstechen, zu Kugeln formen, leicht mit Fett bestreichen und zugedeckt nochmals gehen lassen. Mit gefetteten Fingern Nudeln ausziehen, indem man den Teigrand durch die Hand gleiten läßt, so dass ein dünnes Fenster ensteht.
In heißes Fett legen, 1-2 mal mit diesem übergießen, damit sich ein Fenster (Hügel) bildet.Wenn sie goldbraun sind, vorsichtig wenden, damit kein Fett in die Mitte des Küchels kommt. Fertig backen.
Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

20120728-211411.jpg

20120728-211430.jpg

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Not too bad, at all.
    Was Du so alles machst 😀
    Schöne Seite
    Gruß
    Cat

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s