RSS-Feed

Sate-Spieße mit Erdnusssoße

Veröffentlicht am

Ich liebe die thailändische Küche und in Erdnusssoße könnte ich mich „reinlegen“. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass folgendes Gericht bei uns öfters Mal auf den Tisch kommt… 🙂

Zutaten:
500 g Hähnchenbrustfilet
1 kleine Knolle Ingwer
1TL Koriander
1/2 TL Paprikapulver scharf
1 TL Curry
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
150 ml Kokosmilch

100 g geschälte, ungesalzene Erdnüsse
2 Knoblauchzehen
200 ml Kokosmilch
1 TL Curry
1 TL Koriander
2 EL Limettensaft
2 TL Zucker
2 EL Erdnussbutter
2 EL Sojasoße

Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. In Scheiben schneiden und dünn klopfen. Das Fleisch auf Spieße fädeln.

Für die Marinade den Ingwer reiben. Mit Kokosmilch und Gewürzen mischen.

Spieße in die Marinade legen und ziehen lassen. Anschließend im heißen Fett anbraten.

Für die Soße die Erdnüsse zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Knoblauch fein hacken und mit Kokosmilch, Gewürzen, Limettensaft, Erdnussbutter und Sojasoße vermischen. Die Soße langsam zum Kochen bringen. Am Schluss die gerösteten Erdnüsse unterheben.

Gericht mit Reis servieren.

20120801-212153.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s