RSS-Feed

Crème fraîche Orangen-Gugelhupf

Veröffentlicht am

Lust auf einen sommerlich-saftigen Rührkuchen? Ich habe heute diesen lecker Kuchen ausprobiert. Ich empfinde die Kombination der Zutaten als sehr gelungen: Grieß und Kokos im Teig und mit frisch gepressten Orangensaft getränkt.

Zutaten:
225 g Crème fraîche
400 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
225 ml Öl
130 g Mehl
280 g Weichweizen Grieß
70 g Kokosraspel
1 Pck. Backpulver
160 ml frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung:
1. 240 g Zucker, Salz, Vanillezucker und Eier dickcremig aufschlagen. Öl und Crème fraîche zufügen und unterrühren.
2. Mehl, Grieß, Kokosraspel und Backpulver gut unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform geben. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad; Umluft: 150 Grad) ca. 50 Minuten backen. Die letzten 15 Minuten mit Alufolie bedecken.
3. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten abkühlen lassen, stürzen, zurück in die Form geben. Mit einem Schaschlikspieß mehrmals einstechen. Inzwischen 160 g Zucker und Orangensaft aufkochen, 2-3 Minuten köcheln lassen. Langsam gleichmäßig über den Kuchen laufen lassen. In der Form ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

20120807-100806.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s