RSS-Feed

Müsli-Riegel

Veröffentlicht am

Gestern stand ein kleiner Zwischendurch-Snack auf meinem Programm. Ich probierte mich in selbstgemachten Müsli-Riegeln und ich finde sie sind durchaus gelungen.

Eigentlich mag ich Trockenfrüchte nicht so gerne, aber ein bisschen was davon musste rein. Ich habe mich für getrocknete Bananen entschieden. Aber letztendlich sind da der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Früchte können je nach Geschmack variiert werden. Wichtig ist nur, dass man sich an die angegebenen Mengen hält.

Zutaten:
120 g flüssiger Honig
60 g Butter
60 g Erdnussbutter mit Stücken
160 g Marshmallows
1 Pck. Vanillezucker
100 g Haferflocken
175 g Puffreis (lose)
175 g Kokosflocken
40 g geröstete, ungesalzene Erdnüsse (grob gehackt)
40 g getrocknete Bananen
100 g Schokolade gehackt

Backblech (22 x 31 cm)

Zubereitung:
1. Backblech mit Backpapier belegen. Honig, Butter, Erdnussbutter, Marshmallows und Vanillezucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen.
2. Haferflocken, Puffreis, Kokosflocken, Erdnüsse, Bananen und 70 g gehackte Schokolade in einer Schüssel mischen. Die warme Honigmischung darübergießen und gut unterheben. Die Müslimischung gleichmäßig auf dem vorbereiteten Blech verteilen und festdrücken.
3. Die restliche Schokolade in der Mikrowelle schmelzen. Die flüssige Schokolade über die Müslimischung träufeln.
4. Die Müslimischung etwa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Dann aus der Form nehmen und in Riegel schneiden.

20120809-094008.jpg

20120809-094022.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s