RSS-Feed

Schweinelendchen auf Schweizer Art

Veröffentlicht am

Heute gibt es ein Rezept, aber ohne Bild… Erstens bin ich eine miserable Fotografin, zweitens kann ich Essen nicht so dolle drapieren und drittens haben bei uns alle immer sooooo einen großen Appetit, dass niemand darauf warten würde, bis ich lustig meine Fotos gemacht habe.

Aber die Lendchen sind so lecker geworden, dass ich das Rezept einfach so poste.

Zutaten:
200 g Appenzeller in dicken Scheiben (Käse kann auch variiert werden)
2 Schweinefilet à 400 g
1 TL Pfeffer
2 TL Paprikapulver
1 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Oregano
1 Prise Salz
125 ml Brühe
200 g Creme Fraiche
1 Bund Petersilie
Zitronensaft

Zubereitung:
Den Käse entrinden und in ca. 2 cm lange Stifte schneiden. In die Filets rundum Schlitze schneiden und die Käsestifte hineindrücken.

Die Gewürze mischen und die Lendchen darin wenden.

Das Fleisch in einem Bräter rundum anbraten. Mit der Brühe ablöschen, Creme Fraiche einrühren und zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln.

Petersilie waschen und trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und zuletzt die Petersilie unterrühren.

Die Filets in Scheiben geschnitten servieren.

Als Beilage gab es Bandnudeln.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s