RSS-Feed

Nusszopf à la Hermine

Veröffentlicht am

Heute gibt es den letzten Post der Sommerferien. 😦 Geschafft habe ich leider nicht alles, was auf meiner To-Do-Liste steht, aber was nicht ist, kann ja noch werden…

Abhaken konnte ich:
– Teilnahme Post aus meiner Küche
– mein halbes Arbeitszimmer ist entrümpelt
– der Sockel meines Häuschens ist endlich verkleidet
– Türstock zur Küche entsorgt und mit Naturstein-Mosaik verkleidet
– ein Ausflug zu Ikea hat mir ein neues Schränkchen für meine Back- und Kochbücher beschert
– in der Küche habe ich auch so einige Zeit verbracht

Die nächsten Ferien kommen bestimmt und dann wird der Rest noch geschafft. Tschakka!

Bevor ich jetzt weiter hoffe, dass ich morgen einen tollen Stundenplan bekomme, schreibe ich noch ein tolles Rezept auf. Eine Kollegin hat mir einmal das Rezept dafür gegeben und eigentlich sollte man den Zopf umtaufen… „Kaum-aus-dem-Ofen-schon-ist-er-weg-Zopf“ 🙂

Zutaten:
Für den Teig
30 g Hefe
375 g Mehl
75 g Zucker
75 g Margarine
1 Ei
1/2 TL Salz
1/2 Fläschen Arrak
Milch nach Bedarf
Für die Füllung
200 g gemahlene Nüsse
75 g Zucker
75 g Margarine
1 Ei
100 ml Milch
1/2 Fläschen Rumaroma
1/2 Fläschen Bittermandelöl
Für die Glasur
Puderzucker
Arrak

Zubereitung:
Aus allen Teigzutaten einen Hefeteig herstellen und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.
In der Zwischenzeit die Nusscreme herstellen, indem man die Zutaten für die Füllung vermischt.
Hefeteig ausrollen, Teig mit Nusscreme bestreichen, aufrollen und in der Mitte auseinander schneiden. Beide Teile miteinander verschlingen.
Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen.
Aus Puderzucker und Arrak einen Guss herstellen und den noch warmen Zopf damit bestreichen.

20120911-210327.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s