RSS-Feed

Schultüten-Torte

Veröffentlicht am

Mein kleiner Großer ist ein richtiges Schulkind… Unfassbar…

20120913-203950.jpg

Und da Mama am wichtigen Tag leider nicht dabei sein konnte, gab es dafür Nachmittags einen Kaffeeklatsch mit Oma und Opa. Natürlich mit einer Torte in Form einer Schultüte. Leider liegt mir das filigrane Arbeiten nicht so. Ein Motivtortenkünstler werde ich wohl nie werden, aber die Torte ist lecker geworden. 🙂

Zutaten:
Für das Backblech (40 x 30 cm):
etwas Fett
Backpapier
Biskuitteig:
3 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Geriebene Zitronenschale
75 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
25 g Speisestärke
Käse-Sahne-Füllung:
1 Pck. Dr. Oetker Käse-Sahne Tortencreme
500 g kalte Schlagsahne
200 ml warmes Wasser
500 g Speisequark (Magerstufe)
Außerdem:
150 g Aprikosenkonfitüre
400 g Marzipan-Rohmasse
Back- & Speisefarben , Rot, Gelb, Grün
einige bunte Schokolinsen

Zubereitung:
Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
Heißluft: etwa 180°C

Biskuitteig: Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker, Zitronenschale und Dekorzucker (liegt der Tortencreme bei) unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen und sofort backen.
Backzeit: etwa 10 Min.

Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen.

Von der erkalteten Gebäckplatte an beiden langen Seiten je ein schmales, langes Dreieck so abschneiden, dass dies an seiner kurzen Seite 8 cm breit ist. Abgeschnittene Dreiecke von der Arbeitsfläche lösen und evtl. noch anhaftende dunkle Gebäckschicht dabei entfernen. Beide Teile auf einer großen Platte zu einem dreieckigen Boden mit geraden Seiten zusammenlegen.

Käse-Sahne-Füllung: Käse-Sahne-Creme mit Sahne, Wasser und Quark nach Packungsanleitung zubereiten. Füllung bergartig auf die untere Teigplatte streichen, mit der übrigen Teigplatte bedecken und leicht andrücken. Mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen, mit 1 Esslöffel Wasser in einem Topf verrühren, kurz aufkochen und die Schultüte auf der Oberseite damit mit Hilfe eines Pinsels bestreichen. 200 g des Marzipans zwischen Frischhaltefolie zu einem passend großen Dreieck ausrollen und die ganze Schultüte damit einkleiden. 150 g des restlichen Marzipans mit Back- & Speisefarbe verkneten. Zunächst 1/4 des farbigen Marzipans für die Tütenspitze ausrollen und diese damit einkleiden. Übriges farbiges Marzipan zwischen Frischhaltefolie zu einem etwa 25 x 20 cm großen Streifen ausrollen, um den oberen Rand der Schultüte herumlegen und als Abdeckung etwas zusammenraffen. Übrige 50 g Marzipan halbieren und jeweils rot bzw. gelb einfärben. Rotes und gelbes Marzipan zu dünnen Rollen formen, zusammen zu einer Kordel drehen und als Verschluss um die rote Tütenabdeckung legen.

Anschließend noch mit Schokolinsen und Zuckerschrift verzieren.

20120913-204930.jpg

20120913-204952.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s