RSS-Feed

Himbeere-Sekt-Cupcakes

Veröffentlicht am

Neues Jahr und erstes Rezept… 🙂 Zum Jahreswechsel standen leckere Cupcakes auf dem Programm. Besonders lecker fand ich zur leichten Sektnote die Himbeerfüllung. Da es sich hier um ein amerikanisches Rezept handelt, wäre es ratsam einen Cup-Messbecher zu benutzen.

Der Teig:

1/2 Cup Butter, Raumtemperatur (Tipp: das wären umgerechnet 113,5 Gramm)
1 Cup Zucker
2 Eier
1 TL Vanilleextrakt
1/2 Cup Sauerrahm
1 3/4 Cups Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
3/4 Cup Sekt

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und Muffinförmchen ins Blech setzen.

Butter, Zucker und Eier ca. 5 Minuten schaumig rühren.

Sauerrahm und Vanilleextrakt untermischen.

Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und abwechselnd mit dem Sekt unter die Buttermischung rühren.

Die Förmchen zu 2/3 befüllen und 18-20 Minuten backen. Die Cupcakes vollständig auskühlen lassen und anschließend mit einem Cupcake-Ausstecher die Mitte entfernen. (Ich habe meinen Ausstecher letztes Jahr bei Tchibo gekauft. Funktioniert toll!)

Himbeer-Füllung:

125 g gefrorene Himbeeren
1/4 Cup Zucker
3 EL Butter
1 TL Vanilleextrakt
1 EL Stärke

In einem großen Topf die Butter schmelzen.

Himbeeren, Zucker und Vanille dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen.

In einer kleinen Schüssel 4 EL der Himbeermischung mit der Stärke verrühren und wieder zum Rest der Himbeeren geben.

Nach erneutem Aufkochen vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Himbeer-Mischung in einen Spritzbeutel geben und damit die Cupcakes befüllen.

20130101-224113.jpg

Sekt-Buttercreme:

3/4 Cup Butter, Raumtemperatur
600 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
1/4 TL Salz
1/4 Cup Sekt

Butter cremig rühren. Puderzucker dazu geben, bis die Creme glatt ist.

Vanille, Salz und Sekt dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde.

Die Cupcakes mit der Buttercreme verzieren. Ich habe mit dem Lindt-Dekorstift (weiße Schokolade) auf ein Backpapier „2013“ geschrieben. Nach dem Abkühlen konnten die Jahreszahlen vom Backpapier gezogen werden.

20130101-224531.jpg

Die Cupcakes sind sehr „mächtig“… Saulecker, aber nur etwas für echte Naschkatzen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s