RSS-Feed

Gugl Honig-Pfirsich

Veröffentlicht am

Gestern wurde es nichts mehr mit Rezepte posten. Ich habe lieber ein bisschen telefoniert. (Huhu, Andrea! ;))
Bevor ich zum ersten Rezept von Hanni’s Geburtstagskuchen komme möchte ich noch kurz zeigen, was in meiner Küche brodelt:

Gestern habe ich mein erstes Vanilleextrakt angesetzt. Mein gekauftes Fläschchen ist leer und jetzt muss ein neues her. Ok, da das Extrakt drei Monate „reifen“ muss, werde ich wohl zwischenzeitlich noch ein Fläschchen besorgen, aber ich bin gespannt, wie das Selbstgebraute schmeckt.

20130108-212616.jpg

Die Herstellung ist ganz einfach:

Pro 1/3 Cup Wodka wird eine aufgespaltene Vanilleschote in eine Flasche gegeben. Deckel drauf und ca. 3 Monate ziehen lassen. Ab und zu mal schütteln, und gut isses. 😉

Das zweite Projekt:

20130108-212912.jpg

Ich habe heute einen Hermann angesetzt. Den werde ich jetzt die nächsten 12 Tage füttern und rühren und ich hoffe, dass dann am nächsten Sonntag ein leckerer Apfel-Zimt-Hermann-Gugelhupf daraus entsteht. Die Idee habe ich aus dem aktuellen Dr. Oetker Gugelhupf-Heft, das gestern im Postkasten lag. Ich werde berichten. 🙂

Und nun zum Rezept der kleinen Mini-Gugls. Ich habe diese beim ersten Post aus meiner Küche-Tausch von Rosi geschickt bekommen und Hanni und ich fanden sie einfach saulecker. 🙂

Zutaten:
70 g Zucker
30 g Puderzucker
30 g Honig
Mark von einer Vanilleschote
1 EL Rum
2 Eier
50 g Mehl
30 g geriebene Mandeln
70 g Pfirsiche

Zubereitung:
Die Zutaten auf Zimmertemperatur bringen. Guglform einfetten. Backofen auf 210 Grad vorheizen.

Butter mit Puderzucker, Honig, Vanillemark und Rum erhitzen und glatt rühren. Die Eier einzeln unterrühren.

Mehl sieben und mit den geriebenen Mandeln vermischen. Die Hälfte der Pfirsiche pürieren und mit dem Teig verrühren. Die andere Hälfte in feine Würfel schneiden und in den Teig rühren.

Teig in die Form füllen und ca. 13 Minuten backen. Abkühlen lassen und herauslösen.

20130108-214514.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s