RSS-Feed

Hähnchen Souflaki, Tomatenreis und Tzatziki

Veröffentlicht am

Ya mas! Mein 100ster Artikel und ich zeige euch, was es bei uns gestern zu Mittag gab. 🙂

20130114-152828.jpg

Es war saulecker, aber die Knoblauchfahne danach war nicht zu leugnen. 😉

Morgens habe ich mit dem Thermomix ein Tzatziki zubereitet. Dafür habe ich 500 griechischen Joghurt, eine Salatgurke (ohne Kerne), zwei Knoblauchzehen, etwas Zitronensaft, einen halben TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf gegeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischt und zerkleinert.

Bis zum Mittagessen war dann noch genug Zeit, dass das Tzatziki gut durchziehen konnte.

Dann bereitete ich die Souflaki vor…

Zutaten:
4 Hähnchenbrüste
2 EL Paprikapulver
2 EL Oregano
1 EL Pfeffer
1 EL Senf
Den Saft von einer Zitrone
5 EL Olivenöl
Etwas Salz

Zubereitung:
Die Hähnchenbrüste in Streifen schneiden. In einer Schüssel sämtliche Zutaten miteinander vermengen. Das Fleisch für 3 Stunden im Kühlschrank in der Mischung marinieren.

Die Hähnchenstreifen auf Spiese stecken und in der Pfanne von beiden Seiten braten.

Als Beilage gab es dazu Tomatenreis…
Zutaten:
2 Tassen Reis
2 Tassen Wasser für den Reis
2 Zehen Knoblauch
2 Tomaten
2 TL Paprikapulver
2 Dosen Tomatenmark, (125 ml)
6 TL Gewürzmischung, (Gyrosgewürz)
300 ml Milch
2 Zwiebeln
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Reis mit Wasser und etwas Brühe kochen.
Für die Tomatensauce:
Zwiebeln & Knoblauch fein hacken. Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebeln & Knoblauch in Olivenöl anbraten, später die Tomatenstücke hinzugeben und mitbraten.
Das Tomatenmark hinzufügen, kurz noch mitbraten und mit der Milch (so viel Milch nehmen, bis die Sauce eine schöne Konsistenz hat, nicht zu flüssig, nicht zu fest!) ablöschen. Mit Paprika & Gyrosgewürz würzen. Mit Salz & Pfeffer die Sauce abschmecken.
Den Reis unter die Sauce unterheben.

War echt lecker! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s