RSS-Feed

Milchrahmstrudel

Veröffentlicht am

Morgen ist es wieder soweit: Die dritte Ausgabe der Lecker Bakery erscheint. Pünktlich zum Wochenende!!! Sind wir mal froh, dass ich morgen eine Freistunde habe und ich gleich nach der Pause losdüsen kann um mir ein Exemplar zu kaufen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich gleich etwas nachbacken werde. 🙂

Zu meiner persönlichen Ablenkung werde ich noch ein liegen gebliebenes Rezept posten. Letzte Woche gab es bei und einen Milchrahmstrudel. Mein Thermomix hat mir dabei geholfen. 😉

Zutaten:
Strudelteig
380 g Mehl
1 Ei
80 g Öl
120 g lauwarmes Wasser
1 TL Essig
1/2 TL Salz
Füllung
5 Eier
125 g weiche Butter
60 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
500 g Quark
300 g Sauerrahm
1 TL abgeriebene Zitronenschale
25 g Mehl
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Sahne zum Übergießen

Zubereitung:
Strudelteig
Mehl, Ei, 50 g Öl, Wasser, Essig und Salz in den Mixtopf geben und 2 Min/Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Teig zu zwei Kugeln formen und mit ca. 10 g Öl bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
Füllung
Rühraufsatz einsetzen.
Eier trennen und das Eiweiß 2 Min/ Stufe 3,5 steif schlagen und umfüllen.
Rühraufsatz entfernen.
Butter in den Mixtopf geben und 40 Sek/Stufe 3,5 schaumig rühren.
Zucker, Vanillezucker, Salz und Eigelb zugeben, 40 Sek/Stufe 3,5 verrühren.
Quark, Sauerrahm, Zitronenschale, Mehl und Puddingpulver zugeben und 20 Sek/Stufe 4 vermischen.
Eischnee zugeben und vorsichtig 20 Sek/Stufe 4 unterheben.
Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Strudelzubereitung
Eine Teigkugel auf einem bemehlten Küchentuch sehr dünn ausrollen. Teig mit ca. 10 g Öl bestreichen.

20130124-210720.jpg

Die Hälfte der Quarkmasse darauf geben und verteilen, dabei einen Rand von 3 cm frei lassen. Wer möchte kann noch fein geschnittene Apfelspalten darauf legen.

Die Seitenränder einschlagen und den Strudel aufrollen.

Den zweiten Strudel ebenso herstellen.

Mit der Teignaht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Ca. 20 Minuten backen lassen, mit Sahne übergießen und weitere 20 Minuten fertig backen.

20130124-211226.jpg

20130124-211245.jpg

Mit Vanillesoße genießen…. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s