RSS-Feed

Verrücktes Hühnchen mit Sesam-Nudeln

Veröffentlicht am

Heute habe ich mich nachmittags in die Küche verkrümelt… Erst habe ich zwei Kuchen aus der neuen Lecker Bakery gebacken… Das Resultat… OK. Der Zimt-Marzipan-Hefekranz ist gut gelungen und schmeckt auch lecker. Die Marzipan-Gugls haben sich leider nicht aus der Form lösen lassen. Weiß aber noch nicht so genau, an was das liegen könnte.

Dafür war das Abendessen um so leckerer… 🙂

Zutaten:
500 g Spaghettini
½ Cup Sojasauce
¼ Cup Sesamöl
1 Cup brauner Zucker
¼ Cup Sesam
4 Hähnchenbrustfilet
¼ Cup Sojasauce
¼ Cup Teriyakisoße
3 fein gehackte Knoblauchzehen
¼ Cup brauner Zucker
1/4 TL Ingwerpulver
Sesamöl zum Braten

Zubereitung:
Für das Hühnchen Sojasoße, Teriyakisoße, Knoblauch, Rohrzucker und Ingwer in einer Schüssel vermischen. Die Hühnerbrüste vierteln und einlegen, von allen Seiten mit der Marinade bedecken und diese im Kühlschrank 2 – 3 Stunden einwirken lassen.

Die Hühnchenteile aus der Marinade nehmen. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Brüste nacheinander anbraten.

Dann die Sesamnudeln zubereiten. Dazu die Spaghettini im Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit Sojasoße, Sesamöl und Zucker gut verrühren, bis sich der Zucker löst. Die Soße über die Spaghettini gießen und mit Sesam bestreuen.

20130126-205937.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s