RSS-Feed

Backfisch mit Gurken-Dip

Veröffentlicht am

Hm… Was? Fasching ist schon vorbei? Hab gar nicht mitbekommen, dass überhaupt Fasching war. 🙂 Könnte aber vielleicht auch daran liegen, dass es bei uns immer närrisch zugeht…. 😉

Heute gab es aber traditionsgemäß Fisch zum Abendessen. Bei der Auswahl des Gerichtes schwankte ich zwischen Heringssalat und Backfisch. Der Backfisch hat gewonnen….

Zutaten:
1 Ei
100 g Mehl
50 g Speisestärke
150 ml Bier
150 g Senfgurken
200 g Salat-Mayonnaise
250 g Schmand
1–2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
700 g Fischfilet (ich habe Seehecht verwendet)
250 ml Öl

Zubereitung:
1. Ei trennen. Eigelb, Mehl, Stärke und Bier glatt rühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Senfgurken abtropfen lassen und klein würfeln. Mayonnaise und Schmand glatt rühren. Gurken unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Eiweiß mit 1/2 TL Salz steif schlagen und unter den Bierteig heben. Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden. Eventuell vorhandene Gräten entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch durch den Bierteig ziehen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten.

20130213-212610.jpg

20130213-212727.jpg

3. Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Dip servieren. Dazu habe ich Gurkensalat und Kartoffelgratin serviert.

20130213-212804.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s