RSS-Feed

Hefekuchen mit Streusel

Veröffentlicht am

Die Ferien sind fast vorbei… Schnief… Ich hatte mir viel vorgenommen, einiges musste ich verschieben, aber ein bisschen was konnte ich von meiner To-Do-Liste streichen. Dazu gehört die „Umorganisation“ in meiner Küche. Ich habe Platz für meine Unmengen an Backformen geschaffen und meine Back-Dekosachen neu geordnet. Eigentlich hätte ich gerne dieses tolle Teil, aber der Preis ist dann doch eher abschreckend. So habe ich mir bei Ebay einen Rollwagen mit Schubladen ersteigert und Zuckerperlen und Co darin einsortiert.

20130215-212335.jpg

À propos Backformen… Vor kurzem stöberte ich durch ein Haushaltswarengeschäft und dort waren die Backformen in Apfelform von Kaiser um die Hälfte reduziert. Ich konnte natürlich nicht nein sagen. 😉 Momentan gibt es auch ähnliche Formen bei Tchibo zu kaufen. Diese neue Form musste natürlich getestet werden und ich habe meinen Lieblings-Hefe-Streusel-Kuchen darin gebacken. Den Kuchen kann man nach belieben belegen. Mir schmeckt er am Besten mit Apfel- oder Zwetschgenbelag.

Zutaten (für ein ganzes Blech):
Hefeteig:
500 g Mehl
1 Pck. Trockenbackhefe
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g weiche Butter
350 ml Milch
1 Pck. Hefeteig Garant

Streusel
200 g Mehl
1/2 TL Zimt
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g weiche Butter

Zubereitung:
Ich erwärme immer die Milch in einem kleinenTopf und gebe die Butter und die Hefe dazu. So lange rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Aber bitte nicht zu heiß werden lassen. Die übrigen Zutaten warten derweilen in einer größeren Schüssel. Die Milch-Butter-Mischung mit in die große Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.
Den Hefeteig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen und belegen.

Aus den restlichen Zutaten die Streusel herstellen und auf dem Kuchen verteilen.

Bei 175 Grad ca. 35 Minuten backen.

20130215-213935.jpg

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Pingback: Bananen-Cookies mit Chocolate-Chips | cookingsue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s