RSS-Feed

Versuch Nummer 7: Zitronenküchlein mit Kirsch-Mascarpone

Veröffentlicht am

Hier habe ich bereits berichtet, was ich aus der Lecker Bakery ausprobiert habe. Ganz habe ich es noch nicht durch das ganze Heft geschafft, aber was nicht ist, kann ja noch werden. 😉

Da ich bei Tchibo die kleinen Gugelhupf-Förmchen gekauft habe, bot sich das Rezept für die Zitronenküchlein förmlich an.

Ihre Zubereitung ist narrensicher und das Ergebnis lecker-schmecker. 🙂 Die Kombination aus saftig-zitronigen Kuchen und der Kirsch-Mascarpone ist wirklich gelungen.

Zutaten:
200 g weiche Butter
225 g Mehl
1 Bio-Zitrone
100 g Zucker
Salz
3 Eier (Gr.M)
50 g Speisestärke
3 TL Backpulver
3 El Milch
250 g Puderzucker
100 g Mascarpone1 Päckchen Vanillezucker
2 EL (30 g ) Kirschkonfitüre

Zubereitung:
Die Förmchen fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd:175°/Umluft: 150 °).
Für den Teig Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren. Hälfte auspressen und 3 EL abmessen. 200 g Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die Zitronenschale mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 225 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Mit Milch unter die Ei-Zucker-Masse rühren und zum Schluss 1 EL Zitronensaft unterrühren.
Teig in die Mulden verteilen. Im heißen Backofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Gugelchen vorsichtig aus der Form stürzen und abkühlen lassen.
Für den Guss Puderzucker, 4 EL Wasser und 2 El Zitronensaft glatt rühren. Gugelhupfe mit dem Guss überziehen, dabei jeweils die mittlere Vertiefung auslassen. Ca. 1 Stunde trocken lassen.
Mascarpone und Vanillezucker glatt rühren. Kirschkonfitüre schlierenartig einrühren. Kurz vor dem Servieren in die Vertiefungen füllen.

20130219-220115.jpg

20130219-220134.jpg

20130219-220153.jpg

Ich bin von meinen neuen Tchibo-Förmchen echt begeistert. Schon alleine die Farben sprechen mich total an. Der Kuchen lies sich super aus der Form lösen und nach dem Spülen kuckten sie wieder aus wie neu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s