RSS-Feed

Gefüllte Schnitzel in Rahmsoße

Veröffentlicht am

Zum Sonntagsessen gehört für mich immer irgendetwas mit Soße. Und da es nicht immer ein Braten sein soll, habe ich heute einmal die gefüllten Schnitzel mit ganz viel Rahmsoße ausprobiert. Mein Geschmackssinn hat mich dank einer Grippe leider verlassen, aber den Kindern hat das Essen geschmeckt. Also kann es nicht schlecht gewesen sein. 😉

Zutaten:
4 große, dünne Schweineschnitzel (ich glaube aber, dass sich Hähnchenschnitzel gut machen würden)
3 gehäufte TL Tomatenmark
3 TL Basilikum (meiner war gefroren)
4 Scheiben Käse, (z.B. Emmentaler oder Gouda)
Salz und Pfeffer
2 Becher Schlagsahne

Zubereitung:
Die am besten mit Schmetterlingsschnitt dünn geschnittenen Schnitzel nur leicht flach klopfen, innen salzen und pfeffern und auf je eine Hälfte des Fleisches je 1 gehäuften TL Tomatenmark streichen, 1 TL Basilikum streuen und eine Scheibe Käse darauf verteilen. Die leeren Schnitzelhälften darüber klappen und die Schnitzel mit Rouladennadeln oder Zahnstochern verschließen und auch außen mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die gefüllten Schnitzel darin von beiden Seiten in je 4-5 Minuten (insgesamt also 8-10 Minuten) schön braun braten. Es macht nichts, wenn etwas Käse dabei austritt, nur sollte man aufpassen, dass er nicht in der Pfanne verbrennt. Die Schnitzel herausnehmen und im Rohr warmhalten.

Den Bratsatz unter Rühren mit der Sahne ablösen und die Soße einmal kurz aufkochen lassen. Das Fleisch mit dem mittlerweile ausgetretenen Saft wieder dazugeben, einmal wenden und noch kurz ziehen lassen. Die So nochmals durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Statt Tomatenmark kann man auch in Scheiben geschnittene Tomaten einfüllen.
Reis mit Erbsen oder Teigwaren und Salat dazu reichen.

20130224-140529.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s