RSS-Feed

Bananen-Cookies mit Chocolate-Chips

Veröffentlicht am

Die Hobbys von Mister Cookingsue und mir sind seeehr kontraproduktiv. Während er sportelt, produziere ich lieber Süßkram. 🙂 Am Wochenende veranstaltete er einen Workout-Day und es blieben Unmengen an Bananen, Äpfel und Mandarinen übrig. Die galt es zu verarbeiten. Neben einem Apfelkuchen habe ich das erste Mal auch Bananen-Cookies gebacken.

Zutaten:
175 g weiche Butter
120 g Zucker
120 g brauner Zucker
1 Ei
3 m.-große zerdrückte Bananen
1 TL Buttervanille-Aroma
250 g Mehl
1 TL Backpulver
175 g Chocolate-Chips

Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig rühren, das Ei gut untermischen. Die restlichen Zutaten gründlich unterrühren und den Teig mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 190°C vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig esslöffelweise zu Kugeln formen. Etwas andrücken und mit mind. 5cm Abstand auf die Bleche setzen. Die Kekse 18-20 min goldbraun backen, auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

20130227-114257.jpg

20130227-114338.jpg

Und morgen verrate ich, was ich Leckeres aus den Mandarinen gemacht habe. 😉

Advertisements

»

  1. Sehen super lecker aus ! Ich stehe total auf Bananen-Kreationen 🙂

    https://de.wordpress.com/#!/read/blog/id/19348966/

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s