RSS-Feed

Mandarinen-Gelee

Veröffentlicht am

Ein herzliches Grüß Gott aus dem Virenhauptquartier… Cookingsue kämpft Tag sechs gegen die gemeine Grippe. *schlotter* Aber ich glaube ich bin nicht alleine…. 🙂

Wie gestern schon geschrieben, hatte ich einen Berg Mandarinen zu verarbeiten. Erst wollte ich irgendeinen Kuchen daraus backen, aber ich war ehrlich gesagt zu faul, die Mandarinen zu filetieren. Warum nicht auch im Winter Marmelade kochen? Es muss ja nicht immer Erdbeermarmelade sein. Also habe ich zuerst einmal die Mandarinen ausgepresst…

Zutaten:
0,75 l Mandarinensaft
500 g Gelierzucker 2:1
1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung:
Mandarinensaft und Gelierzucker in den Thermomix geben und 14 Minuten/100 Grad/Stufe 3/Linkslauf einstellen. In der Zwischenzeit die Marmeladengläser heiß ausspülen und bereit stellen. Ca. 1 Minute vor Ende der Kochzeit den Esslöffel Vanilleextrakt zugeben. Heißes Gelee in die Gläser füllen und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.
Das Gelee kann man auch ohne Thermomix herstellen. Dafür die Zutaten in einen großen Topf geben und unter Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen.

20130228-100456.jpg

20130228-100609.jpg

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Pingback: Oster-Petits-Fours | cookingsue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s