RSS-Feed

Vanilla Cake Pops

Veröffentlicht am

Einen Cake Pop Maker würde ich mir nie kaufen:
1. Es müsste schon wieder einmal ein Elektrogerät mehr untergebracht werden.
2. Zu Cake Pops gehört für mich unbedingt ein saftiges Frosting. Da zerbrösel ich gerne den Teig und rolle meine Pops selbst.

Aaaaaber…. Weil ich ja Blumen und Herzchen so klasse finde, müsste ich mir das Tchibo Cake Pop Blech kaufen. 😉

Im beiliegendem Anleitungsheftchen fand ich ein Rezept für Zitronen Cake Pops. Klang lecker, funktionierte aber nicht. Die Cake Pops waren zu „fluffig“, der Teig war gebacken zu grobporig und die Küchlein ließen sich nicht aus der Form lösen.

Beim zweiten Versuch habe ich dann ein Vanille-Rezept probiert…. Was soll ich sagen? Wunderbar! 😉

Zutaten:
75 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Ei
Mark einer Vanilleschote
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
125 ml Milch
Kuvertüre nach Belieben

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei dazu geben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanille und Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch dazu geben.
Beide Seiten des Blechs gut fetten und den Teig in die Mulden füllen. Backblech verschließen und für ca. 20 Minuten backen.
Während die Cake Pops abkühlen, die Kuvertüre schmelzen. Und am Schluss nach Belieben verzieren.

20130321-090230.jpg

20130321-090312.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s