RSS-Feed

Pesto-Gugelhupf

Veröffentlicht am

Tataaaa… Hanni und ich haben seit gestern weibliche Unterstützung im Haus:

20130411-220752.jpg

Darf ich vorstellen? Lotte, 2 Monate alt und zuckersüß… Wir haben die kleine Dicke gestern aus dem Tierheim geholt. So lange Lotte jetzt neben Mops Oskar schnarcht, habe ich Zeit, das Rezept für den Pesto-Gugelhupf zu posten. Den Gugelhupf habe ich auch für die Oster-Brotzeit gebacken.

Das dafür benötigte Pesto habe ich mit dem Thermomix hergestellt:

Zutaten:
100 g Parmesan in Stücken
50 g Pinienkerne
2-3 Knoblauchzehen
1 Prise Salz
25 g Petersilie
25 g Basilikum
100 g Olivenöl

Zubereitung:
Parmesan, Pinienkerne, Knoblauch, Salz, Petersilie und Basilikum in den TM geben . 10 Sekunden Stufe 8 zerkleinern.
Danach das Öl auf Stufe 3 langsam durch die Deckelöffnung laufen lassen bis das Öl aufgebraucht ist.

Danach habe ich den Teig für den Gugelhupf zubereitet:

Zutaten:
200 ml Milch
1 Würfel Hefe
Zucker, Salz, Pfeffer
400 g Mehl
80 g im Glas eingelegte Tomaten
150 g weiche Butter
2 Eier
2 Eigelb

Zubereitung:
Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und mit 1 TL Zucker darin unter Rühren auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemilch hineingießen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. 150 g Butter, Eier, Eigelb und 2 TL Salz zum Vorteig geben. Zu einem glatten Teig verkneten. Tomaten unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Gugelhupfform fetten. Den Hefeteig kurz durchkneten. Hälfte Teig in die Form geben. Hälfte Pesto darauf verteilen. Mit einer Gabel leicht durchziehen. Rest Teig und Pesto darauf geben. Pesto ebenfalls mit einer Gabel durchziehen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen
lassen.

Ofen auf 225 Grad vorheizen. Gugelhupf ca. 10 Minuten Backen. Dann die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und ca. 30-35 Minuten weiterbacken. Herausnehmen, 20 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

20130411-223549.jpg

Advertisements

»

  1. Oooh, Lotte ist ja herzallerliebst ❤
    Ach, und der Gugelhupf sieht natürlich auch sehr lecker aus! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s