RSS-Feed

Lego-Party

Veröffentlicht am

Ich kann die Kindergeburtstage, die wir gefeiert haben, schon gar nicht mehr zählen. Und jede Party wird irgendwie entspannter, denn man lernt ja nie aus.

Unsere Kinder finden Kindergeburtstage sogar wichtiger als Geschenke und so hat Luis schon irgendwann im Winter beschlossen, dass sein nächster Kindergeburtstag eine Lego-Party sein soll. Dank Pinterest habe ich mir dann nach und nach Ideen geholt und am Samstag war es dann so weit. Zehn abenteuerlustige Zwerge feierten ausgelassen bei uns Zuhause. 🙂

Vorbereitung und Dekoration:
Schon im Vorfeld habe ich das Internet nach Ideen für eine Lego-Party durchforstet. Meistens habe ich bei Etsy „Prinatbles“ für die Deko gekauft, aber dieses Mal gab es eine Menge Sachen zum kostenlosen Download. Banner, Tischdeko und Cupcake Toppers habe ich z. B. hier bekommen.
Die Einladungskarten habe ich selbst gebastelt:

20130708-214821.jpg

Kleine Kreise wurden mit Hilfe von Moosgummi (damit der Legostein-Effekt entsteht) auf eine bunte Karte geklebt.

Die Eingangstüre zierte ein Legoschild mit dem Alter des Geburtstagskinds.

20130708-215622.jpg

Für die vielen Preise und Mitgebsel habe ich wieder bei der lieben Frau Huttner (Die Schönhaberei) Geschenkboxen in gelb bestellt. Diese wurden dann mit einem Legomännchen Gesicht verziert und beschriftet, so dass jedes Kind seine Goodies schön verstauen und mit nach Hause nehmen konnte.

20130708-220259.jpg

20130708-220319.jpg

Essen:
Wenn ich in den letzten Jahren etwas gelernt habe, dann ist es das: Auf Kindergeburtstagen werden eher die Klassiker gegessen. Zum Kuchenklatsch gab es Käsekuchen-Muffins und einfachen „trockenen“ Kuchen, der mit bunten Legosteinen aus Candy Melts verziert wurde.

20130708-221013.jpg

Außerdem habe ich dieses Rezept etwas bunter gemacht…

20130708-221207.jpg

20130708-221244.jpg

Eigentlich hatte ich noch einen Naschi-Tisch geplant. Aber leider konnte ich auf die Schnelle keinen geeigneten (Hunde-sicheren) Tisch auftreiben. So musste nach der Kuchenschlacht der Esszimmertisch umfunktioniert werden. Davon konnte ich in der Hektik kein Foto mehr machen. Hier aber eine Aufnahme, nachdem schon über die Süßigkeiten hergefallen wurde:

20130708-221610.jpg

Zum Abendessen gab es einen großen Topf Spaghetti mit selbstgemachter Bolognese.

Spiele:
Gespielt wurden die Klassiker und auch Spiele mit Lego-Thematik.

Mohrenkopfwettessen:

20130708-221806.jpg

Schatzsuche (Es musste eine Schatztruhe im Wald gefunden werden. Inhalt: Legofiguren für jeden Schatzsucher):

20130708-221947.jpg

Lego-Bingo (kostenloser Download hier)

20130708-222223.jpg

Und noch vieles mehr. Der Renner am Schluss war noch eine Wasserbomben-Schlacht und das Vernichten der Pinata.

20130708-222432.jpg

Die Pinata habe ich aus einer großen Cornflakespackung, gelben Pappbechern und viel Krepppapier gebastelt.

Das Geburtstagskind war am Abend glücklich und geschafft und ich hoffe den kleinen Gästen hat es genauso gut gefallen wie uns. 🙂

Advertisements

»

  1. Das sieht nach einer ganz wundervollen Feier aus! 🙂

    Antwort
  2. Bei uns wird es heuer auch eine Lego Party geben. Danke schon mal für die tollen Ideen.
    Es ist auch schön zu sehen das sich auch andere Mamis soviel Mühe geben.. 😉

    Antwort
  3. Hi cookingsue, super Seite. Hier habe ich mir jetzt schon einige Tipps für die Lego Party unseres Sohnes abgeschaut. Ich würde gerne mal Deine Pinata probieren. Ich kenne das mit einem Luftballon, den man dann zerstechen kann wenn die Zeitung getrocknet ist. Aber wie bekomme ich die Cornflakes Packung da raus oder lässt Du diese dann einfach drin? Geht die Pinata dann kapput?
    Danke & Gutes Nächtle
    Anja

    Antwort
    • Hallo Anja!
      Die Cornflakesschachtel bleibt natürlich drin. Der Karton ist sehr dünn und bevor ich die Pinata beklebt habe, wurden ein paar Schlitze mit einem großen Messer rein gemacht. Das funktionierte super.
      LG
      Sue

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s